Phytomedizin (Pflanzenheilkunde)

Die Phytomedizin Ist eines der ältestes medizinischen Verfahren. Die moderne Pflanzenheilkunde gilt der Erforschung von Heilpflanzeninhaltsstoffen hinsichtlich ihrer therapeutischen Wirkung.

Verabreicht werden entsprechende Therapeutika als Tees, Säfte, Tinkturen, Extrakte, Auskochungen, Pulver, Presslinger etc. aus Blüten, Blättern, Rinden oder Wurzeln einer Pflanze und können daher unterschiedliche Wirkungen entfalten. Die Wirksamkeit hängt oft von den Standortbedingungen verschiedener klimatischer Gebiete ab.

Viele Wirkungen von Heilpflanzen snd über Jahrhunderte empirisch belegt. Wichtige Vertreter waren Hippokrates, Dioskurides, Hildegard von Bingen, Sebastian Kneipp oder Gerhard Madaus.